Ihre Vorteile durch unsere Serverraum Reinigung

Serverraum Reinigung im Betrieb:

Hochverfügbarkeit gewährleisten

Durch eine regelmäßige Serverraum Reinigung im laufenden Betrieb wird einer Überhitzung der Server – und einem damit verbundenen, möglichen Ausfall – vorgebeugt.

Selbst in einem hermetisch abgeriegelten Serverraum befinden sich Staubpartikel, die Server zerstören können.

Deshalb ist eine Serverraumreinigung im laufenden Betrieb ratsam und letztlich im Sinne des Serverbetreibers: Die Pflege von EDV-Systemen verursacht weit weniger Kosten als deren Ausfall und Austausch.

Wichtige Tipps für Ihre Serverraumreinigung

Weltweit erfolgt die Erweiterung von Rechenzentren und Serverräumen in rasantem Tempo.

Mit all ihrer Komplexität und dem Aufwand bei ihrem Betrieb kann es eine Herausforderung sein, sie sauber zu halten.

Für jeden, der den Serverraumbetrieb organisiert, muss Sauberkeit auf der Liste der entscheidenden Punkte stehen!

Legen Sie daher einen betrieblichen Wartungsplan in schriftlicher Form fest.

Darüber hinaus ist die Beobachtung von negativen Einwirkungen von außen und eine Vorbereitung auf sie von wesentlicher Bedeutung. Rechenzentren, Serverräume, Netzwerkbetriebsräume, Telekommunikationsräume und ähnliche betriebskritische Einrichtungen sollten konsistent und mit Sorgfalt gewartet werden.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen wichtige Tipps für den Erfolg der Serverraumreinigung vor.

Tipp 1: Achten Sie auf die Entsorgung von neuen Geräteverpackungen

Haben Sie in Ihrem Zuhause zum Beispiel beim Öffnen und Auspacken einer großen Schachtel bemerkt, dass Ihre Hände nachher staubig und schmutzig sind? Wie sieht es nach dem Auspacken des Inhalts aus?

Müssen Sie winzige Styroporteilchen, Kunststoffe und andere kleine Abfallteile zusammenkehren? Zu Hause oder in einem Büro können Sie so etwas einfach als bloßes Ärgernis ansehen.

In einem Serverraum, Rechenzentrum oder einer kritischen Einrichtung werden jedoch sowohl beim Auspacken als auch beim Aufbewahren von Kartons Staubpartikel und Mikroablagerungen in der Umgebung freigesetzt. Diese können schnell von Lüftern für Computergeräte eingesogen werden, diese Lüftung auf diese Weise beeinträchtigen und sich auf der empfindlichen Elektronik im Inneren des Geräts absetzen.

Dies mag nur wie ein kleines Problem wirken. In großen Rechenzentren mit einer schnellen Abfolge von neuen und wechselnden Anbietern und Geräten kann das Ein- und Auspacken dieser Geräte jedoch große Mengen an Schmutz und Staub verursachen.

Das Facility Management kann die Einführung von Kontrollen durch IT-Mitarbeiter in Betracht ziehen um sicherzustellen, dass alle neuen Geräte außerhalb des Serverraums ausgepackt werden.

Oft sind Serverräume de facto Lager für Kisten und Verpackungen, alte Ausrüstung und dergleichen. Ihre umwelttechnischen Kontrollen sollten dieses Problem ebenfalls abdecken.

Sie können sicher sein, dass diese einfache, aber vorbeugende Maßnahme dazu beiträgt, die Luftqualität in Ihren kritischen Einrichtungen auf einem hohen Niveau zu halten. Je mehr präventive Maßnahmen Sie setzen, desto weniger aufwendig wird die Reinigung des Serverraums sein.

Tipp 2: Bautätigkeit Vermeiden Sie ein Stresschaos!

Es ist unvermeidlich, dass bauliche Aktivitäten in und um Ihren Serverraum stattfinden werden. Solche Arbeiten werden von Elektrikern bis hin zu HLK-Technikern, Kabelziehern, Brandbekämpfungsfachleuten und vielen anderen durchgeführt, ganz zu schweigen von dem unangekündigten Büroumbauprojekt in unmittelbarer Nähe, das alle Arten von Metallstaub erzeugt!

Ohne Kontrollen kann eine solche Aktivität eines Auftragnehmers zu Problemen führen und sogar schwer schädliche Auswirkungen auf die Luftqualität und die Sauberkeit der Serverräume haben. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die folgenden proaktiven Schritte wesentlich dazu beitragen können, Ihren Serverraum vor den Auswirkungen von Bautätigkeiten zu schützen:

Informieren und informiert sein:

Das IT-Rechenzentrumsmanagement sollte Verbindung zum Facility- and Gebäudetechnik-Management halten. Geeignete IT-Mitarbeiter sollten in Planungssitzungen für Hochbau und Umbau einbezogen werden, um mögliche Auswirkungen auf kritische Einrichtungen zu berücksichtigen. Des Weiteren sollten sie in die Kommunikation über Statusaktualisierungen einbezogen werden. Darüber hinaus sollten weder IT- noch Facility-Management auch noch so kleine Bauprojekte ohne formelle Genehmigung oder ohne Benachrichtigung aller Parteien beginnen.

Bleiben Sie aufmerksam und halten Sie Kontakt:

Wenn Sie in der Nähe Ihres Serverraums Arbeiten bemerken, von denen Sie nichts wussten, sprechen Sie das an! Während der Auftragnehmer möglicherweise eine Aufgabe ausführt, die er für „genehmigt“ hält, könnte eine Überprüfung dieser Genehmigung viel Ärger vermeiden. Zum Beispiel könnte ein Telekommunikationsanbieter ein Kabel durch Blech bis zum Serverraum ziehen, obwohl er es tatsächlich bis zu einem nahe gelegenen Zwischenverteiler-Schrank ziehen sollte!

Seien Sie auf Notfälle vorbereitet:

Gleich wie proaktiv wir sind, es wird Notfälle geben. Kontrollieren Sie also, dass alle entsprechenden Wartungsverträge auf dem neuesten Stand sind.

Überprüfen Sie, dass sowohl das Facility- als auch das IT-Serverraummanagement weiß, an wen es sich wann bei Ereignissen auf Notfallebene wenden muss.

Wenn beispielsweise ein externer Auftragnehmer eine große Menge Metallstaub in Ihrem Serverraum hinterlässt, welche Maßnahmen werden Sie ergreifen? Haben Sie ein Reinigungsunternehmen mit Erfahrung in der Reinigung kritischer Einrichtugen auf Ihrer Lieferantenliste? Haben Sie einen Plan für die Kommunikation nach einem solchen Vorfall?

Es ist immer am besten, kritische Situationen bei Arbeiten in der Nähe von Serverräumen zu vermeiden. Das Nächstbeste ist, sich auf einen Notfall vorzubereiten!

TIPP 3: Schließen Sie einen Wartungsvertrag für die Serverraumreinigung ab

Wenn Ihr Serverraum für Ihren Geschäftsbetrieb von entscheidender Bedeutung ist, gilt das auch für einen Wartungsvertrag für die Reinigung Ihres Serverraums. Eine proaktive und regelmäßige Reinigung des Serverraums trägt zum Schutz Ihrer kritischen Einrichtung bei.

Ein Vertrag bietet sich auch für das Ergreifen von Notfallmaßnahmen und entsprechende Service-Level-Agreements an. Führen Sie eine Vor-Ort-Komplettlösung für Ihren Serverraum mit einem erfahrenen Unternehmen für gewerbliche Reinigung in kritischen Einrichtungen durch.

Berücksichtigen Sie alle Aspekte der Anforderungen an Ihre Reinigung auf der Basis der Größe, der Zahl der Personen in der Nähe, den dort durchgeführten Projekten, der Rackdichte usw. Die Überprüfung dieser spezifischen Bereiche kann dazu dienen, ein umfassendes Wartungsprogramm für die Reinigung des Rechenzentrums zu erstellen:

  • Arbeiten in der Höhe wie an Decken, Kanälen und Rohrleitungen
  • Schränke und Racks
  • Bodenbeläge
  • HLK-Lüftungsschlitze
  • Doppelbodenreinigung inkl. Unterbodenplenum

Wie vermeiden Sie Fremdkörper in Ihrem Serverraum?

Es ist praktisch unmöglich, Verunreinigungen von Ihrem Serverraum fernzuhalten, da die Partikel so winzig sind, dass sie immer einen Weg in Ihre Geräte finden. Bevor wir jedoch auf verschiedene Reinigungspraktiken eingehen, können Sie einige Schritte setzen, um Verunreinigungen in Ihrem Serverraum gering zu halten.

Halten Sie Ihre Kühlsysteme sauber

Alle Rechenzentren verfügen über ein Kühlsystem, das wesentlich dazu beiträgt, dass Ihre Geräte nicht überhitzen. Kühlsysteme sorgen zwar für Entlastung, indem sie kühle Luft zirkulieren lassen, verbreiten damit aber auch Verunreinigungen.

Wie bereits erwähnt, sind Bandablagerungen die gefährlichsten Verunreinigungen, die von Kühlsystemen verursacht werden. Diese entstehen, wenn es in einem Kühlsystemband eine leichte Reibung durch eine Fehlausrichtung der Riemenscheibe gibt.

Wird dieser Schaden nicht behoben, werden täglich Tausende von kleinen Partikeln freigesetzt und das wird wahrscheinlich unentdeckt bleiben. Um dies zu verhindern, sorgen Sie für eine regelmäßige Wartung des Kühlsystems.

Überprüfen Sie die Riemenscheiben in Ihrem Kühlsystem und stellen Sie fest, ob sie neu ausgerichtet werden müssen, um die Reibung zu reduzieren. Sie können auch in partikelarme Gürtel investieren, die eine geringere Anzahl von Partikeln freisetzen.

Wenn Sie Ihr Kühlsystem gründlich reinigen möchten, können Sie es herunterfahren und einen Staubsauger mit einem HEPA-Filter(Schwebstofffilter) verwenden. Wischen Sie das Gerät mit auf einem Mikrofasertuch aufgebrachten antistatischen Chemikalien ab.

Ersetzen Sie auch Ihre Luftfilter alle drei Monate, um die in Ihrem Kühlsystem zirkulierenden schädlichen Partikel zu reduzieren.

Menschliche Aktivitäten steuern

Wie bereits erwähnt, ist menschliche Aktivität eine der Hauptursachen für die Partikel, die in Ihren Serverraum gelangen. Das betrifft nicht nur den Schmutz und Staub auf Schuhen, sondern auch Haut- und Haar.

Um Ihre Geräte vor solchen Verunreinigungen so gut wie möglich zu schützen, lassen Sie die Mitarbeiter in Ihrem Serverraum Schutzkappen und Stiefeletten über ihren Schuhen tragen. Die Verwendung von Abstreifmatten kann dazu beitragen, Schmutz auf Schuhen mindestens teilweise oder ganz zu entfernen, bevor Personen mit diesen Schuhen einen Serverraum betreten.

Eine weitere Möglichkeit zur Steuerung menschlicher Aktivitäten besteht in der Durchführung bestimmter Aufgaben außerhalb des Serverraums. Beispielsweise erhalten Rechenzentren ständig neue Geräte, die alte oder ausgefallene Geräte ersetzen.

In den meisten Fällen erfolgt das Auspacken dieser Pakete jedoch innerhalb des Serverraums. Lassen Sie die Geräte stattdessen außerhalb des Serverraums auspacken und zusammenbauen.

Sie wissen nicht, welche Schadstoffe während des Versands in die Verpackung gekommen sind.

Kontakt mit Verschmutzung begrenzen

Neben Schuhen sind Türen eine weitere Möglichkeit, wie Verunreinigungen in Ihren Serverraum gelangen. Um Schadstoffe zu reduzieren, versuchen Sie zwei Türen zu installieren.

Die erste Tür könnte zu einem Bereich führen, in dem die Menschen ihre Schutzausrüstung anziehen und ihre Füße auf Abstreifmatten abwischen, bevor sie durch die zweite Tür treten, die zum Serverraum selbst führt.

Setzen Sie auch niemals automatische Türen für Ihren Serverraum ein. Diese werden von Sensoren geöffnet, die auf jeden Vorbeigehenden reagieren.

Jedes Mal öffnen sich dann die Türen und setzen Ihre Geräte Schadstoffen aus.

Wie reinige ich meinen Serverraum?

Jetzt ist es Zeit für die Reinigung Ihres Serverraums. Einige Reinigungsmaßnahmen sollten täglich durchgeführt werden.

Es ist jedoch nicht einfach so, dass Sie Ihren Hausmeister in Ihren Serverraum schicken und dort wischen und abstauben lassen können. Ihre Geräte benötigen besondere Pflege und Reinigung durch ausreichend geschultes Personal, um die Funktionsfähigkeit sicherzustellen.

Bitte werfen Sie einen Blick auf einige unserer folgenden Tipps für die Reinigung verschiedener Teile Ihres Serverraums.

Reinigung eines Doppelbodens

Die meisten Rechenzentren besitzen einen Doppelboden, um Drähte und Kabel für die verschiedenen IT-Geräte unterzubringen. Es wäre am besten, diese Böden mindestens einmal pro Woche mit einem trockenen Mopp zu reinigen.

Benützen Sie dafür keinen Besen, da die harten Borsten Schadstoffe in die Luft wirbeln und Ihre Verkabelung beschädigen können. Verwenden Sie diesen Mopp nur für die Reinigung Ihrer Doppelböden.

Sie sollten Ihre Doppelböden mindestens alle drei Monate gründlich reinigen. Ein Staubsauger mit einem HEPA-Filter ist zusammen mit einem feuchten Mopp und zugelassenen Reinigungschemikalien das effizienteste Werkzeug dafür.

Es wird helfen, verbleibende Verunreinigungen zu entfernen und statische Aufladung zu beseitigen.

Verwenden Sie einen feuchten und KEINEN nassen Mopp. Nasse Mopps können mit ihrer Feuchtigkeit Schäden an den Böden verursachen.

Elektronische Geräte abwischen

Wissen Sie, wo Luftschadstoffe zuerst in Ihrem Serverraum landen? Sie haben es erraten, es sind Ihre Geräte. Wie Ihre Doppelböden müssen diese gründlich gereinigt werden, um alle Spuren von Verunreinigungen zu entfernen.

Verwenden Sie einen HEPA-gefilterten Staubsauger an Ihren Geräten und an Orten, die möglicherweise nicht sichtbar sind. Verwenden Sie zugelassene antistatische Chemikalien, um Ihre Server und Geräte-Support-Racks abzuwischen.

Reinigen Sie außerdem Ihre Beleuchtung und die Türen mit den entsprechenden Chemikalien, um die Schadstoffbelastung durch Betreten des Serverraums gering zu halten.

Reinigen des Deckenplenums

Die meisten Serverräume besitzen ein Deckenplenum, bei dem es sich um einen Raum zwischen der tragenden und der herunterklappbaren Decke handelt. Die meisten Kabel verlaufen durch diesen Raum, in dem sich Schadstoffe bevorzugt ansammeln.

Sie müssen diesen Bereich mindestens zweimal im Jahr im Abstand von etwa sechs Monaten reinigen. Wie die anderen Bereiche Ihres Serverraums sollten Sie das Deckenplenum gründlich mit einem HEPA-gefilterten Staubsauger und einem Tuch mit zugelassenen Chemikalien reinigen.

Wenn Sie Ihr Deckenplenum regelmäßig reinigen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit des Eindringens von Schadstoffen in Ihr Kühlsystem. Eine solche Reinigung kann auch dazu beitragen, dass keine Partikel von der Decke auf Ihre Server und auf den Boden fallen.

Unterbodenreinigung

Wie Ihr Deckenbereich sollte auch Ihr Unterboden regelmäßig etwa alle sechs Monate gereinigt werden. Eine allgemeine Reinigung ist gut, aber die tägliche Aktivität in Ihrem Rechenzentrum kann dazu führen, dass sich die Verunreinigungen ansammeln und Ihre Geräte langsam beschädigen.

So beginnen Sie die Reinigung:

Entfernen Sie Ihre Doppelbodenplatten.
Verwenden Sie einen HEPA-gefilterten Staubsauger für die Reinigung dieses Bereichs. Nehmen Sie einen feuchten Schwamm, um verbleibende Verunreinigungen um die Kabel herum zu entfernen.

Sie können diese Reinigung auch dazu nutzen, um Ihren Unterboden auf Gebrauchsspuren zu überprüfen.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie nicht versuchen sollten, den gesamten Unterboden in einem Durchgang zu reinigen. Indem Sie die Reinigung in Abschnitten durchführen, beschränken Sie die Freisetzung von Verunreinigungen in die Luft und auf Ihre Geräte.

Reinigung nach Bauarbeiten oder einer Renovierung

Es kann vorkommen, dass in Ihrem Rechenzentrum Renovierungsarbeiten durchgeführt werden, um weitere Server hinzuzufügen oder die Raumgröße zu erweitern. Bringen Sie in solchen Fällen die Geräte niemals in den Raum zurück, bevor er gründlich gereinigt wurde.

Wenn Sie elektrische Geräte vor der Reinigung in den renovierten Raum stellen müssen, schalten Sie kein Gerät ein. Die Luftschadstoffe können dieses Gerät schwer beschädigen und das kann hohe Kosten für den Ersatz nach sich ziehen.

Wenn Ihr Personal nicht fachmännisch für die Reinigung nach Renovierungen geschult ist, sollten Sie für diese Aufgabe eine professionelle Reinigungsfirma beauftragen. Diese wird die richtige Pflege Ihrer Geräte bei der Reinigung Ihres Serverraums sicherstellen.

Welche Reinigungsprodukte sollten Sie für einen Serverraum verwenden?

Bevor Sie einen Bereich Ihres Serverraums reinigen, ist es wichtig sicherzugehen, dass Ihre Reinigungsmaterialien für die Verwendung dort zugelassen sind. Wie bereits erwähnt, ist ein Staubsauger mit einem HEPA-Filter ein hilfreiches Werkzeug, da diese Filter explizit so konzipiert sind, um die Freisetzung von Partikeln und anderen Verunreinigungen durch den Staubsauger zu verhindern.

Auch hier sollten Sie niemals Wasser verwenden, wenn Sie Ihren Serverraum reinigen. Die Feuchtigkeit beschädigt nicht nur Ihre Geräte sondern auch Ihre Böden.

Um Ihre Geräte abzuwischen, verwenden Sie antistatische Chemikalien und Mikrofaser- oder hitzebeständige Tücher.

Wer sollte der eingeteilte Verantwortliche für die Reinigung sein?

Wenn Sie planen, Ihren Serverraum von Mitarbeitern im Haus reinigen zu lassen, sollten Sie einen Verantwortlichen für eine genaue Überwachung der Pflege dieses Bereichs benennen. Dieser muss einen regelmäßigen Wartungsplan einhalten und ein Team schulen, um die Reinigungsverfahren korrekt durchzuführen.

Es ist jedoch möglicherweise praktisch oder finanziell nicht sinnvoll, ein internes Reinigungsteam zu unterhalten. Geben Sie die Aufgabe auch nicht an einen Hausmeister oder irgendeinen Reinigungsservice ab.

Sie müssen die richtige Pflege Ihrer IT-Infrastruktur sicherstellen, indem Sie ein Unternehmen finden, das sich auf die Reinigung von Rechenzentren spezialisiert hat. Holen Sie Empfehlungen von anderen Unternehmen ein, welche Dienstleister über die richtigen Zertifizierungen für die Reinigung Ihres Serverraums verfügen.

Lassen Sie sich auch von hohen Kosten nicht abschrecken und deshalb in Betracht ziehen, die Aufgabe selbst bewältigen zu können. Eine professionelle Reinigung ist billiger als das, was Sie Systemausfallzeiten kosten können.

Kümmern Sie sich um die Reinigung Ihres Serverraums

Ihr Serverraum ist ein integraler Bestandteil Ihres Unternehmens. Obwohl Sie Geld ausgeben müssen, um potenzielle Sicherheitsverletzungen zu verhindern, müssen Sie auch Sorge tragen, dass der Bereich vor anderen Schadstoffen geschützt ist.

Befolgen Sie unsere obigen Vorschläge, um Ihr Rechenzentrum angemessen zu reinigen. Sie sparen nicht nur Geld, sondern steigern langfristig auch die Effizienz Ihres Systems.

Jahre Erfahrung

>25

Deckung IT-Versicherung

5 Mio EUR

Gereinigte Fläche

> 1,5 Mio m²

Hohe Reinigungs-Standards

Unsere Mitarbeiter sind SÜG-überprüft und spezeill auf die Reingung von Serverräumen geschult.

ISO 14644-1

Die ISO 14644 ist eine Normreihe für Reinräume und zugehörige Reinraumbereiche.

ASHRAE 2009b/2011

Particulate and Gaseous Contamination Guidelines for Data Centers

DIN EN 50600

Definiert u.a. Vorgaben / Anforderungen für den Betrieb eines Rechenzentrums.

DIN EN 61340

Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene

DIN EN 60335-2-69

Klassifizierung staubbeseitigender Maschinen

DIN EN 352-2-2002

Anforderungen an Gehörschutz in lauten Umgebungen

Wir waren mit der Arbeit Ihrer Firma sehr zufrieden.

Neben der ordentlichen Ausführung der Arbeiten sind für uns folgende Punkte wichtig:

– Zuverlässigkeit (Einhaltung der Termine usw.),
– der Umgang mit dem Kunden
– und den Leuten vor Ort, sowie die Kommunikation. Diese Punkte wurden zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt.

Danke für die nette Zusammenarbeit.

Kerstin Dowe

Allianz Handwerker Services GmbH

Am Ausführungstag lief alles reibungslos.

Nach entsprechender organisatorischer Vorarbeit verlief am Ausführungstag alles reibungslos wie vereinbart:

Ihre Mitarbeiter waren minutiös pünktlich zum vereinbarten Termin vor Ort und auch der Rest gestaltete sich aus unserer und unseres Auftraggebers Sicht absolut professionell und routiniert zur vollsten Zufriedenheit aller.

Florian Steinbrenner

KARL BACHL Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG

Reinungsservices für Ihre IT-Infrastruktur

Fachmännische Rechenzentrum Reinigung im Betrieb oder mit Downtime bundesweit nach ISO 14644 Kl.8

Spezialreinigung und Sanierung der aktiven Komponenten bei Baustaub -, Wasser – oder Brandschaden

Professionelle normgerechte bundesweite Reinigung der Serverräume, ITK -, USV-, Rechner- und Verteilerräume

Fachgerechte Hohlboden Reinigung und Doppelboden Reinigung in Rechenzentren, Server- und Verteilerräumen

Trockenreinigung der Elektroverteilungen, Trafos und Elektroanlagen bis 1 kV durch Absaugen unter Spannung / AuS

Reinigung der technischen RZ-Infrastrukturen wie Klima-, Lüftungs-, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

Andere IT-Infrastruktur
reinigen lassen?

Kontaktieren Sie uns gerne und wir machen Ihnen ein individuelles Angebot.

Wie können wir Ihnen helfen?

Persönlich beraten lassen.

Standort Frankfurt

Frankfurter Straße 45
61231 Bad Nauheim

+49 69 96 75 86 11

Standort Berlin

Martin-Luther-Str. 78
10825 Berlin

+49 30 303 404 77